BürgerMedienDialog Koblenz

BürgerMedienDialog mit Dr. Marc Jan Eumann

Am 10. Juli 2018 besuchte im Rahmen des BürgerMedienDialogs 2018 der Direktor der Landeszentrale für Medien und Kommunikation (LMK) Rheinland-Pfalz, Dr. Marc Jan Eumann, die Bürgermedienplattform OK4 in Koblenz. Dort sprach er mit aktiven Mitgliedern der OK-TV-Trägervereine Adenau, Andernach, Koblenz und Neuwied.

„Demokratie lebt dann, wenn ihre Bürgerinnen und Bürger sie aktiv gestalten“, betonte LMK-Direktor Eumann im Gespräch. „Die beiden Säulen ‚Lokales‘ und ‚Bildung‘ sind wichtiger Bestandteil demokratischer Teilhabe in der Region. In diesem BürgerMedienDialog möchte ich die Vielfalt und Regionalität der einzelnen Trägervereine im persönlichen Gespräch kennenlernen, um die Offenen Kanäle in Rheinland-Pfalz zu stärken.“

Was sind die Stärken des Bürgerfernsehens in der Region entlang des Rheins, in der Eifel und im Westerwald? Welche Erfahrungen machen die vier Trägervereine, die seit 2012 ein gemeinsames Programm ausstrahlen? Welche Anregungen und Wünsche gibt es und wie kann die Zusammenarbeit noch weiter verbessert werden? Diese und weitere Fragen wurden diskutiert.

Zuvor diskutierte Dr. Eumann bei der Aufzeichnung der Talksendung „Ein Kaffee mit …“ mit dem Koblenzer Oberbürgermeister David Langner. Die Sendung ist am 20. Juli 2018 um 17:00 Uhr erstmals bei OK4 zu sehen.