Der Verein

Der Verein „Offener Kanal Andernach e. V.“ wurde am 13.05.1991 gegründet. Heute hat er ca. 130 Mitglieder. Am 06.12.1992 war der Sendestart – damals noch in den Räumen der ehemaligen Roten Schule in der Kirchstraße. 1997 ist OK-TV Andernach in die Koblenzer Straße umgezogen.

Nach dem Sendestart von OK-TV Neuwied am 04.09.1994 teilten sich die beiden Standorte den Kabelkanal. Diese Kanalpartagierung wurde 2012 um die Standorte Adenau und Koblenz erweitert. Seitdem verwenden wir den neuen Namen OK4 Andernach.

Der gemeinnützige Verein „Offener Kanal Andernach e. V.“ hat die Aufgabe, den Betrieb von OK4 Andernach sicher zu stellen. Er kümmert sich also um die Räume, das Material und die Verwaltung. Hierfür entstehen erhebliche Kosten. Deshalb braucht der Verein Menschen, die ihn durch Mitgliedsbeiträge finanziell unterstützen.

Andernach(1)

Der Vorstand

Otto Kaiser

Otto Kaiser

1. Vorsitzender

Wolfgang Seidel

Wolfgang Seidel

2. Vorsitzender

Alfred Adams

Alfred Adams

Beisitzer

Walter Burdack

Walter Burdack

Beisitzer

Olga Lichtl

Olga Lichtl

Beisitzerin