skip to Main Content

Kutschfahrt auf der Raiffeisenstrasse

1852 war es, als der Sozialreformer Friedrich Wilhelm Raiffeisen eine  historisch belegte  Kutschfahrt von   Flammersfeld nach Neuwied -Heddesdorf unternahm. Damals  reiste er von seinem Büro in Flammersfeld zu seinem neuen Einsatz als Bürgermeister in Heddesdorf 160 Jahre später erinnerte  man…

Mehr lesen

OK4 bei EntertainTV

Die Telekom erweitert ihr programmliches Angebot bei EntertainTV mit Bürgermedien aus Rheinland-Pfalz. Nun ist auch das Programm von OK4 deutschlandweit über das IPTV-Angebot der Telekom zu empfangen sein. Bislang ist das rheinland-pfälzische Bürgerfernsehen hauptsächlich im digitalen Kabel verbreitet worden. Nun…

Mehr lesen

Sondersendetag zu Ehren Raiffeisen´s

Nach einem erfolgreich produzierten ersten Teil über das Leben Friedrich Wilhelm Raiffeisen´s kann die Nutzergruppe   im OK4 Neuwied NR DenkArt nun auf die Premiere eines zweiten Teils verkünden. In diesem kehrt Friedrich Wilhelm Raiffeisen  aus dem Museum an seine Wirkungsstätte…

Mehr lesen

Bürgermedienpreis geht nach Altenkirchen

Die Kindernachrichten-AG der Erich-Kästner-Grundschule in Altenkirchen im Westerwald gewinnt den diesjährigen Bürgermedienpreises der Landeszentrale für Medien und Kommunikation (LMK) Rheinland-Pfalz in der Kategorie „Ehrenamt – das beste Fernsehmagazin“. Da die aktiven Kinder-Redakteure bei der offiziellen Preisverleihung im Rahmen des OK-TV-Tages…

Mehr lesen

Raiffeprüfung- Der POETRY SLAM

Einen Dichterwettstreit der besonderen Art hatten sich die drei Kooperationspartner, das evangelisches Jugendamt Rheinland,  der evangelischer Kirchenkreis Wied und das Kinder und Jugendbüro in Neuwied für die Kultursommereröffnung ausgedacht. So traten fünf Nachwuchs - Poeten gegeneinander in ungewohnter Location an:…

Mehr lesen

Kultursommer – Eröffnung imOK4 Neuwied

Ein furioses Fest war das am Wochenende 27.-29. April 2018  in Neuwied bei sonnigstem Wetter . Denn in der Deichstadt fiel der Startschuss für den rheinland - pfälzischen Kultursommer.  Grund genug um ein Stadtfest der besonderen Art zu gestalten. In…

Mehr lesen
Back To Top