skip to Main Content
Deichstadtfest To Go 2020

Deichstadtfest to go 2020

Für die Neuwieder ist es ein harter Schlag: In diesem Jahr fällt das allseits beliebte Deichstadtfest coronabedingt aus. Auf dem Luisenplatz, am zweiten Juliwochenende stets allgemeiner Anlaufpunkt der Schärjer und ihrer Gäste, stehen keine Bühnen. Dort, wo sonst Dutzende von Bands die Zuhörer mit einem bunten Mix unterschiedlichster Musikgenres in Bann ziehen, wird es 2020 deutlich ruhiger zugehen.

 

Allerdings: Die Neuwieder müssen nicht gänzlich auf das Deichstadtfeeling verzichten. Die Stadtverwaltung hat in Zusammenarbeit mit dem Offenen Kanal Neuwied dafür gesorgt, dass die musikalische Unterhaltung vom 9. bis 12. Juli nicht zu kurz kommt. Von Donnerstag bis Samstag (9. bis 11. Juli) – also an drei der vier traditionellen Deichstadtfesttage – sind im Offenen Kanal jeweils rund 40 Minuten lange Sendungen zu sehen, die einige der Bands präsentieren, die für das Deichstadtfest gebucht waren.

Die Musiker haben Videoclips eingereicht, die im Offenen Kanal zusammengeschnitten wurden, Pascal Stoltze vom Amt für Stadtmarketing und Andreas Fischer haben zudem mit einigen interessanten Interviewpartnern über die Geschichte des Deichstadtfests gesprochen – entstanden ist so eine kurzweilige Mischung aus Wort und Musik, ein Deichstadtfest der anderen Art.

Auf folgende Bands können sich die Deichstadtfeste-Freunde freuen: Oldstars, Donnerloch Boyz, Buijé, D. Kings Club Band, Vier Gewinnt, ANKA,  FEAL, BoooM, Abenteuerland und Bounce.

Empfang: Im OK und auf youtube

Zu sehen sind die Sendungen am Donnerstag, 9. Juli, Freitag, 10. Juli, und Samstag, 11. Juli, jeweils ab 20.15 Uhr im Offenen Kanal Neuwied ( www.ok4.tv/empfang) und parallel auf YouTube.

Hier werden die Filme an den drei Tagen jeweils um 20:15 Uhr als “Youtube-Premiere freigeschaltet.

 

Donnerstag:  https://youtu.be/8A9Rjg9jYjM

Freitag: https://youtu.be/aEzs-mcqbSQ

Samstag: https://youtu.be/QsrzVXZ33xo

“Mit der Premiere-Funktion ist es auch möglich, während der Aussendung  live zu Chatten. So kann man also auch besser das gemeinsame Erleben und Feiern genießen. Die Videos werden pünktlich online sein- eine Vorabschau ist nicht möglich. Die Spannung soll ja gehalten werden” erklärt Andreas Fischer, der Vorsitzende des OK4 Neuwied

 

DSF Päckchen 

Zudem bietet das Amt für Stadtmarketing ein DSF-Päckchen für das Feiern daheim an. Das kostet 15 Euro und beinhaltet ein Deichstadtfest-T-Shirt und einige Überraschungen. Vorab bestellt werden kann das Paket per E-Mail an pstoltze@neuwied.de. Abholen kann man es dann am Donnerstag und Freitag, 9. und 10. Juli, in der Zeit von 10 bis 15 Uhr am Stand des Stadtmarketingamts auf dem Luisenplatz.

 Das Amt für Stadtmarketing bittet die Käufer darum, ihm an oben genannte Mailadresse Fotos zu schicken, die sie mit dem Deichstadtfest-T-Shirt zeigen. Aus allen eingeschickten Fotos wird dann eine interessante, ähnlich der im Raiffeisenjahr erstellte Collage gefertigt, die zeigt: Auch in Krisensituationen halten Neuwieder zusammen.

 

Back To Top