skip to Main Content
Girls´Day 2017

Girls´Day 2017

Ganz schön „abgedreht“, was Mädchen am Girls’Day, dem 27. April 2017, vor und hinter der Kamera erleben können. OK4 Koblenz beteiligt sich an dieser Aktion. Mädchen ab 14 Jahren können das Berufsfeld der Mediengestalterin Bild und Ton kennen lernen und erleben, wie die Arbeit mit der Videokamera funktioniert. Anmeldungen online unter: http://www.girls-day.de/

Vom Musikclip bis zum Stopptrickfilm: Wer einen Einblick bekommen will, was Fernsehjournalismus ausmacht, was Kameraleute und Cutter qualifiziert und was sich hinter dem Berufsbild der Mediengestalterin Bild und Ton verbirgt, hat bei den Bürgersendern (OK-TV) die Gelegenheit dazu. In kurzer Zeit erfahren Schülerinnen wie sie eigene Filmbeiträge drehen und Bild- und Tonaufzeichnungen bearbeiten können.

Obwohl Medienberufe für viele Jugendliche eine attraktive berufliche Perspektive eröffnen, ist der Anteil von Frauen in technischen und techniknahen Bereichen immer noch eher gering. Das ist beim Medium Fernsehen nicht anders. Häufig trauen sich Mädchen nach dem Schulabschluss gar nicht erst in diese Berufe, oder schätzen ihre Stärken falsch ein.

Die lokalen Fernsehsender in Rheinland-Pfalz, die Offenen Kanäle (OK-TV), stellen Bürgerjournalisten nicht nur Ausrüstung und Sendeplätze zur Verfügung, sie sorgen auch für eine fachmännische Ausbildung. Die kleinen Fernsehstudios sind spannende Lern- und Ausbildungsorte, an denen vielfältige Kenntnisse und Fertigkeiten erworben werden können. Ein Einblick in die Medienwelt, der Erfolg verspricht: So manche TV-Karriere sowohl vor als auch hinter der Kamera hat ihren Anfang in einem der Bürgersender in Rheinland-Pfalz genommen.

Back To Top