Überspringen zu Hauptinhalt

Wie viel Geld – für welche Kultur?

Die Kulturszene in Neuwied ist vielfältig und wird mit viel persönlichem und finanziellem Aufwand betrieben. Auch öffentliche Gelder des Landes und der Stadt Neuwied stehen dafür zur Verfügung. Wie werden sie eingesetzt? Diskutieren Sie mit!

Als Künstler oder Kunstinteressent, als Vertreter einer kulturellen Einrichtung, eines Vereins, einer Verwaltung oder Partei, als Bürger, der sich für das kulturelle Leben in Stadt und Kreis Neuwied interessiert – greifen Sie zu Ihrem Smartphone, Ihrer Videokamera oder Ihrem Fotoapparat und sagen Sie Ihre Meinung. Ihr Video zum Thema “Geld und Kultur” wird auf dem YouTube-Kanal der NR DenkArt-Gruppe veröffentlicht und im März in einer NR DenkArt-Sendung zum Thema berücksichtigt. Bitte beachten Sie die Einreichbedingungen auf dieser Seite.

Einreichbedingungen

  • Maximale Länge des Beitrages: 5 Minuten
  • Verwenden Sie keine Musik
  • Nennen Sie die Namen der Autoren
  • Wenn es sich um einen Beitrag einer Organisation oder Einrichtung handelt, so nennen Sie auch diese
  • Bei Fragen können Sie sich gerne per Mail an das NR-DenkArt-Team wenden.

Einreichmöglichkeiten

  • Wenn Sie über Cloudspeicher (z.B. Dropbox, Google Drive, Microsoft OneDrive o.ä.) verfügen, so laden Sie Ihr Video dort hoch, geben es über einen Link frei und schicken Sie eine Mail mit dem Freigabelink und der Zustimmung zur Veröffentlichung. Sie erhalten eine Bestätigung wenn der Beitrag erfolgreich heruntergeladen wurde.
  • Sie können ihr Video auch während der Öffnungszeit Dienstags von 16-19 Uhr auf USB-Stick oder DVD bei OK4 Neuwied abgeben.
  • Wenn Ihnen die ganze Technik zu kompliziert ist, hilft das NR-DenkArt Team: Kommen Sie  Mittwochs zwischen 14:30 und 15:45 Uhr in das Studio von OK4 Neuwied in der Heddesdorfer Str. 35  und sprechen Sie Ihren Beitrag live ein.

Zur Anregung und Information hier schon mal vier Beiträge vom NR-DenkArt-Team.

An den Anfang scrollen