skip to Main Content
Raiffeprüfung- Der POETRY SLAM

Raiffeprüfung- Der POETRY SLAM

Einen Dichterwettstreit der besonderen Art hatten sich die drei Kooperationspartner, das evangelisches Jugendamt Rheinland,  der evangelischer Kirchenkreis Wied und das Kinder und Jugendbüro in Neuwied für die Kultursommereröffnung ausgedacht.

So traten fünf Nachwuchs – Poeten gegeneinander in ungewohnter Location an: einem Omnibus. Hier sollten sie in einem Poetry- Slam ihre  “Raiffeprüfung” ablegen.  Der Bus war Bühne und Zuschauerraum zugleich, denn die Zuschauer saßen auf den Sitzplätzen,  und die Slammer fanden im Eingangsbereich des Bus ihre Bühne. Von hier aus führten sie  in zwei Runden ihre Zuschauer in ihre  wortakrobatische Gedankenwelt. Zwei Runden hatten die Slammer Zeit, die Jury von ihrem Können zu überzeugen.

In Runde eins wurde verpflichtend der Inhalt “Friedrich Wilhelm Raiffeisen”  festgelegt. In Runde zwei konnte dann jeder Slammer einen eigenen Text vortragen werden. Umrahmt wurde der Wettbewerb mit Musik vond er Neuwieder Gruppe LIONSTONE
Unter großem Applaus, Achtung von dem Können  der Mitstreiter, und Fairness  vor allen anderen Teilnehmer gab es auch ein einen Sieger.

Dessen Namen wird aber an dieser Stellen noch nicht verraten,  denn die Veranstaltung wurde live aufgezeichnet und ist bei uns zu sehen am sehen:

 

Freitag 18. Mai 21:00 Uhr und am Samstag 19. Mai um 14: 20 Uhr.

Back To Top