skip to Main Content
“#WiedBeatz-TV” Rückt Lokale Musiker In Den Fokus

“#WiedBeatz-TV” rückt lokale Musiker in den Fokus

 Wiedbeatz

heißt das neue Musikmagazin im OK4 Neuwied, und #WiedBeatz-TV setzt regionale Musiker ins rechte Licht. Die WiedBeatz-Macher wissen: Die lokale Musikszene lebt, doch das bekommen zu wenige wirklich mit.  „Leider erhalten regional agierende Bands selten die gleiche Aufmerksamkeit wie etablierte Künstler“, sind sie sich sicher. Um dieses Missverhältnis ein wenig auszugleichen, haben sich Anfang 2020 einige Musik- und Medienexperten zusammengetan, um der lokalen Musikszene – vor allem dem musikalischen Nachwuchs – unter die Arme zu greifen.

In Kooperation mit den Bluesfreunden Neuwied und dem Offenen Kanal Neuwied werden sie künftig bei #WiedBeatz-TV die Pop- und Rockszene aus dem Großraum Neuwied vorstellen. Hinter WiedBeatz stecken, der Neuwieder Musiker Bernd Elberskirch, Kameramann Jürgen Schneider, Bluesfreunde-Sprecher Karlheinz Kroke, Journalist Frank Blum und Andreas Fischer, Vorstandsvorsitzender des Vereins „Offener Kanal Neuwied“.  Sie filmen, schneiden, moderieren und sorgen für eine allgemeine Vernetzung.

Kroke erläutert das WiedBeatz-Konzept: „Wir besuchen Musiker und Bands in ihren Proberäumen, blicken hinter die Kulissen, führen Interviews und laden die Musiker natürlich auch zu einem Gig ins Studio des Offenen Kanals ein. Zusammengenommen ergibt das ein kurzweiliges Format, das auch die weniger bekannten Facetten der Szene beleuchten wird.“

Die ersten WiedBeatz-Folgen sind bereits produziert. Im Mittelpunkt stehen dabei die Steve Taylor Blues Band aus Koblenz und der Band Contest im Big House, dem städtischen Jugendzentrum in Neuwied. Dort waren sechs Bands zum musikalischen Wettstreit angetreten. Die erste Sendung ist am Freitag, 24. April, 21 Uhr, im Bürgermedium der Deichstadt zu sehen. Der Freitagabend-Termin wird zur festen, wöchentlichen Einrichtung. Eines liegt den WiedBeatz-Machern am Herzen: Sie bitten die Musikfreunde der Region um Unterstützung heimischer Künstler und Veranstalter. „Topmusik erlebt man nicht nur in den Mega-Hallen. Vor Ort erlebt man oft genug für kleines Geld große Musik.“

Die Premiere des neuen Magazins ist zu folgenden Sendezeiten zu sehen:

Freitag , 24.04.2020, 21:00 Uhr

Wiederholungen:  am 01. 05, 08.05. sowie 15.05.2020 jeweils um 21:00 Uhr

Am 22.05. 2020 präsentiert  die ambitionierte neue Nutzergruppe im Bürgermedium der Deichstadt  bereits die zweite Sendung.

 

Zum Foto: Die WiedBeatz-TV-Macher sind (von links): Karlheinz Kroke, Bernd Elberskirch, Frank Blum, Andreas Fischer und Jürgen Schneider. Foto: Sabine Hoffmann-Blum

Back To Top